Donald Trump twittert sich auch während Weihnachten in Rage

Der noch amtierende US-Präsident Donald J. Trump wettert auch über die Festtage auf Twitter, schimpft über den angeblichen Wahlbetrug und nennt den Gewinner der US-Präsidentschaftswahlen Joe Biden einen «Fake President».

Auf Twitter behauptet Trump, ein junger Militärangehöriger, der in Afghanistan arbeite, habe ihm gesagt, dass die Wahlen in Afghanistan weitaus sicherer seien als die «Wahlen 2020» in den USA.

Die US-Wahlen seien die Wahl eines Landes der Dritten Welt. Ohne seinen Namen zu nennen, titelte er den Wahlgewinner Biden als Fake President:

Beitrag bewerten?

Klicken Sie auf Ihren Stern, um eine Bewertung abzugeben

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Vote count: 0

Noch keine Bewertungen vorhanden

Relevante Inhalte
Vorbei: Der Countdown bis Trumps Amtsübergabe an Joe Biden

Am 03. November 2020 haben die Stimmberechtigten der Vereinigten Staaten Joe Biden als 46. US-Präsidenten gewählt, dies mit einem Vorsprung Read more

Verifizierung der US-Wahl unterbrochen: Ausschreitungen vor US-Kapitol

Unschöne Bilder aus Washington, wo aggressive Trump-Anhänger versuchten, das Kapitol zu stürmen. Zur Zeit ist die Verifizierung der Elektorenstimmen der Read more

Trumps Anwälte ziehen erneut vor Gericht

Donald Trump zieht ein weiteres Mal mit seinen Anwälten vor Gericht, um das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen im US-Staat Wisconsin anzufechten. Read more

Joe Biden als 46. US-Präsident vom Kongress bestätigt

Die Einsprüche der Republikaner gegen das Wahlergebnis der US-Präsidentschaftswahlen wurden vom Kongress abgelehnt. Vizepräsident Mike Pence gab das offizielle Endresultat Read more

Kommentar hinterlassen

Schreib einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*