FBI fahndet immer noch nach Beteiligten der Stürmung des US-Kapitols

Die US-Bundespolizei sucht immer noch nach Personen, die am 6. Dezember in Washington an den Ausschreitungen um das US-Kapitol beteiligt waren. Bei den gewalttätigen Randalen starben mehrere Menschen.

Mit Fotos der Täter, es waren überwiegend Männer, sucht das FBI Beteiligte der Ausschreitungen, die anlässlich der offiziellen Verifizierung der Elektoren-Stimmen mehrere Todesopfer forderten.

Nach den Randalen wurden bereits einige der Beteiligten verhaftet. In den sozialen Medien wie Twitter oder Facebook wurden viele Videos oder Bilder publiziert, was wiederum den Ermittlungen helfen kann.

Soziale Medien: Bilder/Videos posten, oder nicht?
Während oder bezugnehmend auf aktuelle Geschehnisse wie Ausschreitungen, Amokläufen oder Attentaten rufen Polizeien in den Sozialen Medien stets andere NutzerInnen dazu auf, keine Bilder oder Videos zu veröffentlichen.

Doch gerade am Beispiel der Ausschreitungen im US-Kapitol, wo sehr viele Videos und Fotos direkt von der Protestfront auf Twitter & Co. geteilt wurden, zeigt sich, dass die Polizei auch aus «Twitter-Videos» gewisse Personen identifizieren kann. So erhält das FBI doch Unterstützung aus der SocialMedia-Gemeinde.

Ein Beispiel ist der User @meo3w_meo3w, «A sailor living in Nebraska». Er sammelt auf einer Website engagiert Fotos von Personen, die bei der Erstürmung des Kapitols beteiligt waren:

FBI veröffentlicht Liste mit Angeklagten

Das FBI hat eine Liste mit Untersuchungen bzw. Angeklagten zur Gewalt im Kapitol veröffentlicht; diese ist schon ziemlich lang, aktuell umfasst die Liste 34 Einträge.

Die Liste ist aufgeteilt nach den Kriterien Anklagegrund, Wohnort und Name der Angeklagten, Pressemeldungen zum Fall oder dem aktuellen Fallstatus. Demnach werden alle Angeklagten vor einem Bundesgericht im District of Columbia wegen der begangenen Verbrechen angeklagt.

Beitrag bewerten?

Klicken Sie auf Ihren Stern, um eine Bewertung abzugeben

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Vote count: 0

Noch keine Bewertungen vorhanden

Relevante Inhalte
Vorbei: Der Countdown bis Trumps Amtsübergabe an Joe Biden

Am 03. November 2020 haben die Stimmberechtigten der Vereinigten Staaten Joe Biden als 46. US-Präsidenten gewählt, dies mit einem Vorsprung Read more

Verifizierung der US-Wahl unterbrochen: Ausschreitungen vor US-Kapitol

Unschöne Bilder aus Washington, wo aggressive Trump-Anhänger versuchten, das Kapitol zu stürmen. Zur Zeit ist die Verifizierung der Elektorenstimmen der Read more

FBI findet beim US-Kapitol in einem Wagen illegale Waffen und Molotow-Cocktails

Am vergangenen 6. Januar hat die US-amerikanische Bundespolizei einen Mann verhaftet, der in Washington beim Kapitol in seinem geparkten Fahrzeug Read more

Donald Trump verspricht nach 5 Toten einen geschmeidigen Machtwechsel

Etwa einen Tag nach den Geschehnissen in Washington ist laut Polizei ein fünftes Todesopfer zu beklagen: ein Polizist ist aufgrund Read more

Kommentar hinterlassen

Schreib einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*